Zum Inhalt springen

Solarautos

Solarauto – Auto der Zukunft?

 Solarfahrzeuge sind immer mehr auf dem Vormarsch!

Neben Autos mit Hybridmotor oder durch Brennstoffzellen betriebene Autos gehören Solarautos wohl zu den
Fahrzeugen, mit denen wir uns wohl in 10, 20 Jahren fortbewegen werden. Experimentiert wird mit
Solarantrieb für Fahrzeuge schon lange. Ein Teilbereich der Solarautos sind Solar-Rennmobile, die durch das
jährlich in Australien stattfindende “Solar World Challenge” an Bekanntheit gewonnen haben. Solarautos haben
die Solarzellen auf dem Dach montiert. Um auch bei Bewölkung oder teilweise auch nachts fahren zu können,
besitzen die meisten Solarautomobile auch noch einen Energiespeicher.
Wenn optimale Sonneneinstrahlung gegeben ist, dann können die Hochleistungssonnenkollektoren 2,25 KW
Leistung bereitstellen.

Um ein Maximum an Energieeffizienz zu erreichen und diese Energie gezielt zu bündeln, werden Solarautos in
Ultraleichtbauweise gebaut.
Solarautomobile haben Autos mit Verbrennungsmotor eine enorme Energieeffizienz voraus. So können für die
direkte Nutzung von 10 kWh Energie aus Solarkollektoren ungefähr 31 kWh fossile Energieträger wie Benzin
oder Kohle eingespart werden.
Als Elektroautos im Netzverbund zählen Autos, die keinen Solarkollektor mit sich führen, sondern ihre Energie
von stationären Photovoltaikanlagen beziehen, obwohl diese 100 % ihres Energiebedarfs aus der Solarenergie
beziehen.

Wenn sich die Weltbevölkerung wegwenden würde von benzinfressenden Geländewägen und nur einige durch den Kauf eines Solarfahrzeugs demonstrieren würden, dass ein Solarauto längst nicht mehr die Sache von einigen “Ökospinnern” ist, sondern langfristig dazu beitragen kann, das Klima zu schützen, dann könnte sich der Solarantrieb immer mehr durchsetzen und könnte auch wesentlich billiger produziert werden, als das heute noch der Fall ist.
Neben Solarautos wird auch an der Herstellung von Solarbooten, Solarmopeds und Solarfahrrädern geforscht.
Solar-Rennwagen in Leichtstoffbauweise.